Kreative Maßarbeit für das exklusive Shop-Konzept von Tom Tailor Polo

PRÄZISIERUNG UND REALISATION DER INNENARCHITEKTUR

Für die Marke „Tom Tailor Polo Team“ entwickelten wir den Detailentwurf und die Konstruktion individuell gestalteter Shop-Elemente und lieferten die Materialbemusterung, die Fertigungsplanung und Realisierungsbetreuung. Die übergreifende Markenarchitektur war zuvor durch Holon Architekten entwickelt worden. Darauf aufbauend passten wir verschiedene Grundriss-Varianten für die Anwendung der neuen Markenarchitektur an.

Die Werte der Premium Marke arbeiteten wir in individuellen, emotionalen high end Visualisierungen heraus, welche die Botschaft des Premium-Anspruchs kraftvoll und dynamisch auf den Punkt bringen.

In einer weiteren Projektphase wurde das Entwurfskonzept gemeinsam mit Holon Architekten zu einem übergreifenden Storekonzept (hier geht es zum Folgeprojekt) weiter entwickelt. Auch hier übernahmen wir wieder die Bereiche Detailentwurf, konstruktive Ausarbeitung, Anpassung an verschiedene Grundriss Varianten, sowie die Visualisierung.

Erfolgreiche Fertigstellung 2015

Kunde: Tom Tailor Group/ Holon Architekten

Leistung: Entwurf, Detailplanung, Realisationsbegleitung

Fotograf: Hannes Rascher

Zeitraum: 2012

Tom Tailor Group

Unter der Dachmarke Tom Tailor mit Sitz in Hamburg, wird das Bekleidungs- und Accessoiresortiment für Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder über ca. 400 eigene Einzelhandelsgeschäfte und den eigenen Onlineshop vertrieben. Darüber hinaus wird die Marke über ca. 200 Franchise- Stores und ca. 3000 Shop-in-Shop-Flächen verkauft. International ist Tom Tailor in über 35 Ländern an rund 9800 Verkaufsorten weltweit vertreten.

 

Die von novakonzept entwickelten Lösungen trafen die Markenidentität gestalterisch und emotional präzise auf den Punkt. Die Leistungen von novakonzept sind in höchstem Maße professionell, die Zusammenarbeit menschlich und fachlich äußerst angenehm- und dies trotz der Komplexität der Aufgaben und des extremen Termindrucks!
Lars PetersenHolon Architekten, Geschäftsführer

Planungssicherheit durch Präzision

Die einzelnen, individuell entworfenen Möbel und Innenraumelemente wurden von uns präzise und fertigungsgerecht durchgeplant, bemaßt und bemustert. Nichts wurde hier dem Zufall überlassen, jedes noch so kleine Detail bis zum Schluss durchdacht.

Jedes Oberflächenfinish, jede Farbnuance, jedes Material wurde exakt geklärt und bemustert. Das ermöglichte dem Kunden eine Realisierung seines ästhetisch anspruchsvollen Prototypen exakt nach seinen Vorstellungen – und allen Teampartnern ein hohes Maß an Planungssicherheit.

Emotion durch Perfektion

Die innovativen, aufwendigen Gestaltungen der Möbel mit High-End Materialien in perfekter Verarbeitung bringen mit jedem Detail die hochklassige Welt des Polo-Reitsports zum Ausdruck. Für größtmögliche Authentizität, wurde selbst die Art der Nähte feinfühlig durchgearbeitet.

 

Wichtig war die konzeptionelle und gestalterische Verbindung zum Material und dessen Art der Verarbeitung aus dem Reitsport – übertragen auf die Innenarchitektur. In enger Zusammenarbeit mit Spezial-Herstellern wurden die Material-Ausführungen dann ein voller Erfolg.

Die konstruktiven Details wurden so perfekt gelöst und ausgelegt, dass nicht nur die jeweiligen funktionalen Ansprüche erfüllt wurden, sondern auch erhebliche Einsparungspotentiale in der Fertigung realisiert werden konnten.
Lars PetersenHolon Architekten, Geschäftsführerin

Feinfühliges Zusammenspiel aller Details

Das hervorragende Endergebnis des realisierten Shop-Konzeptes wird in seiner Gänze durch das feinfühlige Zusammenspiel der Shop-Elemente und die präzise Abstimmung aller Details aufeinander erzeugt. Licht, Farben, Oberflächen und Proportionen harmonieren perfekt miteinander.

Die Kombination von Leder, Holz, Filz und kontrastreichen dunklen Flächen mit einer stilisierten Rautenform sprechen alle Sinne des Kunden an, lassen ihn in die exklusive Welt der Polo-Fashion eintauchen und machen die Faszination des Polosports erlebbar!

 

Der Schritt zur Realisierung ist immer wieder mit Vorfreude verbunden. Der Moment, in dem gestalterische und planerische Arbeit die Schwelle zur realen, physischen Erlebbarkeit überschreiten und dann scheinbar plötzlich als begehbare Architektur existent ist, ist ein schwer zu beschreibendes Glücksgefühl.
Gwendolyn Berschnovakonzept, head of corporate architecture & finance

Further Information

Gwendolyn Bersch
head of corporate architecture & finance

Fon:+49 4547 707 32 38
info@novakonzept.com

Menü